global change

English Deutsch
Daniele Ganser: Achtsamkeit, Bewusstein und bewusst leben
 

dummy
Paar-Care am Mittwoch Abend
11.11.2019 | Maria El-Safti und Frank Grünler | | Message Nr: 5882
Hier wieder die herzliche Einladung an alle Paare, die sich Mut und Zeit nehmen und ihrer Beziehung etwas Gutes tun wollen:
Zu unserem monatlichen Paar-Care-Abend am Mittwoch, 27. November 2019 werden wir erneut gemeinsam unseren Erfahrungshorizont mit praktischen und wirkungsvollen Übungen erweitern. Wir bewegen uns, berühren einander und tauschen uns aus. Mit Klarheit und Lebendigkeit schaffen wir einen Raum, wo wir einander wieder mehr offenen Herzens begegnen können.

Wir sind zwei erfahrene Paartherapeuten und glückliche Liebespartner und freuen uns darauf, diesen Abend gemeinsam für euch zu gestalten und sind neugierig auf die Begegnung mit euch.

Seid ihr dabei? Eine kurze Rückmeldung wäre schön:
(030) 38 10 38 38 oder Email.
https://www.komm-zu-dir.de/paartherapie-eheberatung/

Beitrag: 30 Euro pro Mensch

Ort: Institut für Humanistische Psychotherapie
Brunnenstraße 181
10119 Berlin-Mitte G 

dummy
Meso-Ästhetik für Ärzte und Heilpraktiker
1.10.2019 | Maya Abdellaziz | | Message Nr: 5873
Mesotherapie ist eine sanfte Medizin ohne Nebenwirkungen nach den Prinzipien: wenig, selten und an der richtigen Stelle.
Ebenso hilft es der Schönheit ohne Skalpell. Dieses zweitägige Seminar in Berlin erschließt die Möglichkeiten der Mesotherapie
im Bereich der ästhetischen Medizin. Es vermittelt sowohl die nötige Theorie als auch die praktischen Fähigkeiten für den erfolgreichen
Start in die Mesoästhetik. (Mit Zertifikat)

Es gibt neben der Theorie auch praktische Anwendungen und Demonstrationen am Patienten.

16. und 17. November 2019
Sa. 9.30-18 Uhr, So. 10-17 Uhr, Anmeldung bis 12. Nov.

Siehe auch den Beitrag SEIN, 4/2019, S. 39 „Mesotherapie“ (https://www.sein.de/mesotherapie/)

Dr. Maya Abdellaziz
Tel.: 030 39 03 78 82, Mobil: 0157 74 95 78 49
Mail:
Info Ingeborg Hinz, Tel.: 0176 39 03 97 51
www.meso-therapie-berlin.de

dummy
Deep Connection - tantrischer Begegnungsabend
3.11.2019 | Eliane Hutmacher | | Message Nr: 5879
Hast du Lust auf Kontakt, Nähe und Verbundenheit? Freust du dich, bei dir anzukommen, dich zu spüren und von da aus ganz bewusst anderen Menschen zu begegnen, in Bewegung, in Berührung, mal spielerisch, mal still?

Dann lade ich dich ganz herzlich zum nächsten Deep Connection Abend ein, am DONNERSTAG, DEN 14. NOVEMBER um 19.30, ins Haus Lebenskunst, Mehringdamm 34. Hier kannst du erforschen, was es für dich braucht, um Intimität zuzulassen und wo deine Grenzen sind - was du dir wünschst, jetzt gerade, in dieser Begegnung - wie du das kommunizierst. Du kannst üben, ja oder nein zu sagen und so für dich zu sorgen. Vor allem kannst du erfahren, dass Nähe und Intimität nicht nur mit einem bestimmten Menschen möglich sind.

Ich biete einen achtsamen Rahmen, wo Raum ist für Lebendigkeit und Leichtigkeit, für Stille und Tiefe.

Meditation, Tanzen, Berühren, tantrische Übungen und Austausch sind Bestandteile dieser Abende .
Menschen jeden Geschlechts und jeder sexueller Orientierung sind willkommen.
Bitte komm pünktlich und in bequemer Kleidung.

Ich freue mich auf dich!
Eliane

Einlass ab 19.00 Uhr
gemeinsamer Beginn um 19.30 Uhr
gemeinsamer Abschluss 22.30 Uhr
Eintritt: 20-25 €

weitere Termine: 9.Jan / 2.Feb / 23.Feb / 14.März

bei Fragen : oder 0163 196 5959

dummy
Klient*in gesucht: Rosen-Methode-Körperarbeit
11.11.2019 | Frank Grünler | | Message Nr: 5881
Ich bin seit 5 Jahren in der Ausbildung in der Rosen-Methode. Für das Zertifikat brauche ich jetzt noch weitere Behandlungen. Wer hat Lust, Klient*in zu sein? Ich lade dich ein, diese wunderbare Arbeit für dich auszuprobieren:

Die Rosen-Methode ist eine sehr wirkungsvolle Möglichkeit, seine inneren Möglichkeiten zu erfahren und zu entfalten. Während der Behandlung nehme ich mit meinen lauschenden Händen und behutsamen, offenen Fragen Kontakt zu dir auf. Durch die Halt gebende und wohlwollende Präsenz können sich tiefere Ebenen deines Körpers und die damit verbundenen Teile deiner Seele angesprochen fühlen. Der intensive und absichtslose Kontakt entspannt und eröffnet die Möglichkeit zu tiefer Erkenntnis …
"Bei dieser Arbeit geht es darum, .. die Wandlung zu vollziehen von der Person, die wir meinen zu sein, zu der Person, die wir wirklich sind." (Marion Rosen)

Ort: Nördlicher Friedrichshain/Grenze Prenzlauer Berg
Beitrag: momentan noch nur 30-60 Euro (je nach Selbsteinschätzung - falls das Geld für dich ein Hindernis ist und du die Methode trotzdem sehr gern kennen lernen möchtest, sprich mich bitte an!)

Ich bin neugierig auf dich und freue mich, von dir zu hören!

Frank Grünler (*1961)
Heilpraktiker für Psychotherapie, Core-Energetic-Therapeut, Praktizierender i. Ausb. der Rosen-Methode-Körperarbeit und Lehrer i. Ausb. des Rosen-Methode-Movements
(030) 38 10 38 38

www.komm-zu-dir.de/rosen-methode/

dummy
Schluß, jetzt pack ich’s an!
I had enough, change now!
1.11.2019 | Annegret Torspecken | | Message Nr: 5878
Kein Coaching hilft, wenn du nicht den 1. Schritt tust. Aus dem Weg räumen, was dich blockiert.


Holographic Kinetics (HK) basiert auf dem Dreamtime Healing der Aboriginal und der Entwickler der Methode ist Steve Richards, ein Australier, dessen Großmutter noch Vollblut Aboriginal war. Als Kind hatte er die volle Erinnerung an die Vergangenheit sowie Fähigkeiten, von denen er immer wissen wollte, wie die zugrunde liegende Funktionsweise ist. Steve hat mit dem HK eine wissenschaftliche Grundlage geschaffen, um weitere Komponenten ergänzt und in über 50 jähriger Forschungsarbeit mit seinen Praktizierenden und Klienten weiter optimiert, so dass wir heute eine stabile Methode haben, mit der wir arbeiten können.

mehr Infos:
 

www.annegret-torspecken.me


‣ Kostenloser Info-Abend
‣ Einzelsitzungen am nächsten Tag möglich

Mittwoch, den
 6. November 2019
ZENIT Buchhandlung
Pariser Str. 7, 
 10719 Berlin G 
17:30 Uhr - 18:30 Uhr

bitte anmelden:
030 -883 36 80

0162- 7132 966
No coaching helps if you do not take the first step. Clear out of the way, what blocks you.

Holographic Kinetics (HK) is based on the Dreamtime Healing of the Aboriginal and the developer of the method is Steve Richards, an Australian whose grandmother was still Aborigina. As a child, he had the full memory of the past, as well as skills he always wanted to know the underlying basic rules. Steve has created a scientific foundation with the HK, complemented with other components and further optimized in over 50 years of research work with his practitioners and clients, so that today we have a stable methodology that we can work with.

more information:
 

www.annegret-torspecken.me


‣ Free information evening
‣ Single sessions possible next day

Wednesday, 6. November 2019
ZENIT Buchhandlung
Pariser Str. 7, 
 10719 Berlin G 
17:30 Uhr - 18:30 Uhr

please register:
030 -883 36 80

0162- 7132 966

 
            powered by y-webdesign              Visitors: 141153